Diese Seite nutzt einige 'Cookie': Wollen Sie mehr wissen?   

Informationen gemäß Gesetz Nr. 196/2003 über den Schutz personenbezogener Daten.

MODEL INFORMATION FÜR NUR Lieferanten und Kunden
 
Nach Artikel 13 des Dekrets Nr. 196/2003 auf der Code für den Schutz personenbezogener Daten, der Schriftsteller Sigma4 als Daten-Controller, teilt mit, dass die in Bezug auf etablierte Geschäftsbeziehungen erworbenen persönlichen Daten werden behandelt in Übereinstimmung mit den oben genannten Bestimmungen; in Verbindung mit diesen Behandlungen auch es enthält die folgenden Informationen.
 
PERSÖNLICHE DATEN GESAMMELT
Die erhobenen personenbezogenen Daten werden im Wesentlichen im Zusammenhang mit:
- Identifikationsdaten (Firmenname, Heimat tel, Fax, E-Mail Adresse, Steuerinformationen, etc..).
- Angaben zur Geschäfts- und Handelstätigkeit (Bestellungen, Zahlungsfähigkeit, Bankdaten, Rechnungswesen und Steuern Daten, etc.).
 
AIMS "BEHANDLUNG
Der Zweck der Verarbeitung der persönlichen Daten sind wie folgt:
1. Durchführung der vereinbarten Verträge und ähnliche Verpflichtungen;
2. Erfüllung gesetzlicher Pflichten des Auftrags stehen;
3. organisatorische und kaufmännische Betriebsführung des Vertrags (beispielsweise die Beziehungen zu Agenten und Vertreter, Vertragspartner für die Organisation von Aktivitäten, um bei Kunden implementiert werden);
4. Schutz der Vertragsrechte;
5. interne statistische Analysen;
 
ART DER DATEN
Die Bereitstellung von Daten und deren Verarbeitung sind in Bezug auf Ziele 1, 2, 4, um die Einhaltung der vertraglichen und gesetzlichen Zusammenhang erforderlich ist; Die Auszeichnung ist auch zwingend über den Zweck, die 3, um alle Aktivitäten notwendig und Funktions ihre vertraglichen Verpflichtungen auszuführen bezieht; Daraus folgt, dass jede Verweigerung Daten für solche Zwecke zur Verfügung zu stellen kann uns von der Fortsetzung der Vertragsbeziehung und rechtlichen Verpflichtungen zu verhindern.
 
REGELN DER BEHANDLUNG
Die persönlichen Daten werden auf Papier, Computer und Telematik behandelt werden, Zugang haben, und dann über sie zu erfahren, die Mitarbeiter gezielt durch die Unterzeichner als für die Verarbeitung personenbezogener Daten betraut ist und wird zur Durchführung von Abfragen, die Benutzung, die Verarbeitung, den Vergleich und die andere in der Lage Betrieb auch in Übereinstimmung mit den Bestimmungen des Gesetzes automatisiert, um zu gewährleisten, unter anderem die Vertraulichkeit und Sicherheit der Daten und der Genauigkeit, Aktualisierung und Relevanz der Daten zu den angegebenen Zwecken.
 
COMMUNICATION und Offenlegung von Informationen
Im Verhältnis zu den genannten Zwecken können die Daten an folgende Personen oder Kategorien von Personen übermittelt werden:
- Banken für die Verwaltung von Einnahmen und Ausgaben;
- Anwaltskanzleien für den Schutz der Vertragsrechte.
 
Nutzerrechte
In Bezug auf diese Behandlungen können sein Recht nach Artikel 7 des Dekrets Nr innerhalb der Grenzen und Bedingungen der Artikel 8, 9 und 10 vorgesehen ausüben. 196/2003 (der vollständige Text ist beigefügt oder unten), der genannten Verordnung.
 
Der Datenverarbeitung ist der Schriftsteller in der Person seines gesetzlichen Vertreters.
Diese Bekanntmachung natürlich nicht aus, dass andere Informationen werden oral an Interessenten zum Zeitpunkt der Datenerfassung gegeben.
 

Art. 7. Recht auf Zugang zu persönlichen Daten und andere Rechte
1. Sie haben das Recht, die Bestätigung der Existenz von personenbezogenen Daten über ihn, auch wenn noch nicht registriert, und ihre Mitteilung in verständlicher Form.
2. Sie haben das Recht, Informationen zu erhalten:
a) Herkunft der personenbezogenen Daten;
b) die Zwecke und Methoden der Behandlung;
c) die Logik im Falle einer Behandlung mit Hilfe elektronischer Mittel;
d) die Identität der Eigentümer, Manager und die nach Artikel 5 bestellten Vertreter, Absatz 2;
e) Personen oder Kategorien von Personen, denen die Daten übermittelt werden können oder wer kann über sie als Vertreter in des Staates, Manager oder Agenten zu lernen.
3. Sie haben das Recht auf:
a) Aktualisierung, Berichtigung oder, sofern interessiert, die Integration von Daten;
b) die Löschung, Anonymisierung oder Sperrung von widerrechtlich verarbeiteten Daten, einschließlich Daten, die nicht für die Zwecke, für die die Daten erhoben oder aufbewahrt werden müssen
später verarbeitet;
c) die Bestätigung, dass die in den Buchstaben a) und b) mitgeteilt worden, auch was ihren Inhalt betrifft, jenen, denen die Daten mitgeteilt oder verbreitet wurden, sofern sich dies nicht möglich oder ist die Verwendung von Mitteln im Verhältnis zum geschützten Recht.
4. Sie haben das Recht, sich ganz oder teilweise:
a) aus legitimen Gründen der Verarbeitung personenbezogener Daten, diese dem Zweck der Sammlung;